UKRAINE – WIE KANN ICH HELFEN?

Die Kämpfe in der Ukraine gehen weiter, unvorstellbar schrecklich, was die Menschen in der Ukraine erleiden müssen, wie der Krieg die Welt verändert hat.

Die Hilfsbereitschaft und Solidarität im Land ist überwältigend. Wenn auch Ihr helfen wollt, empfehlen wir folgende Links:

  • Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe sammelt Geldspenden
  • Unterkunft Ukraine ist eine Vermittlungsbörse für private Unterkünfte
  • Creatives for Creatives – Unter­­stütz­­ung für Krea­tive aus der Ukraine
    Der Deutsche Designer Club und „Design made in Germany“ rufen Kreative, Agenturen, Unternehmen, Gestaltungsorganisationen und Bürogemeinschaften dazu auf, geflüchtete ukrainische Kreative aktiv mit einem Jobangebot oder mit einem Co-Workingspace zu unterstützen. 
  • in allen Städten und Landkreisen gibt es Sammelstellen, Informationen hierzu findet Ihr auf den Seiten der lokalen Behörden
  • Geht zu den Demonstrationen, die auch in Eurer Nähe stattfinden, seit Haltung und Euer Gesicht – wir sind VIELE.
  • uns im Verein hat ein sehr persönlicher Aufruf erreicht: eine Künstlerin aus der Ukraine konnte mit ihren Kindern in Ottobeuren Zuflucht finden. In ihrem Namen fragen wir nach “ alten unnötigen Kunstleinwänden (funktioniert auch mit alter Farbe), unnötigen Pinseln, alten unnötigen Ölfarben”, die Ihr statt sie wegzuwerfen spenden könnt. Ihr könnt Euch direkt an die Künstlerin wenden
    (Tel.: +380983564242)
    oder an die Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V., Mail: bayern@razam.de

Das Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V.  verurteilen aufs Schärfste den Einmarsch durch russische Truppen in der Ukraine und den damit verbundenen eklatanten Bruch des Völkerrechts. Wir fühlen mit den Menschen vor Ort und hoffen auf ein baldiges Ende des Konflikts.

SPENDEN

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und auf Spenden angewiesen. Auch mit kleinen Spenden könnt Ihr unsere Künstlerinnen und Künstler unterstützen.

Nicht nur finanzielle Mittel helfen uns weiter, wir suchen für unser Team auch immer ehrenamtliche Unterstützer, die sich und ihre Erfahrungen einbringen wollen.

 Unterstütze uns

Nach oben