Podcast

Künstler fragen Künstler

Nicht nur unsere Radiosendung kann via Podcast nachgehört werden, im vergangenen Jahr sind weitere Talkformate entstanden:

  • 7 Fragen an … Hier berichten Kreativschaffende, was die Pandemie mit Ihnen und Ihrer Arbeit gemacht hat, mit welchen Problemen sie sich auseinander setzen mussten aber auch welche Chancen und neue Ideen sich entwickelt haben.
  •  Kunst gefragt In dem aktuellen Format werden stellen Künstler:innen aktuelle Projekte vor: Ausstellungen, CDs und Filme oder Bühnenproduktionen die in den vergangenen Monaten entstanden sind.
Alle Podcast können über die bekannten Streamingdienste abgerufen werden.
Kunst gefragt
Der aktuelle Podcast, jeden Montag eine aktuelle Sendung!
7 FRAGEN AN
Unser Podcast aus den ersten Monaten der Pandemie!
KÜNSTLERFRAGEN
Unsere Radiosendung zum Nachhören im Podcast!

Alle Podcasts sind natürlich auch auf unserem YouTube-Kanal zum Nachhören verfügbar:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüber hinaus gibt es auf YouTube noch 2 weitere Kanäle des Vereins:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Minuten Kunst – die Kunsthistorikerin Vivien Rathjen hat 40 kurze Porträts produziert. Alle hier vorgestellten Künstler:innen waren an der jurierten Ausstellung WAS MENSCHEN BERÜHRT beteiligt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lesung gegen das Vergessen – gemeinsam mit der Mohrvilla Freimann und dem Kulturreferat der Stadt München engagiert sich der Verein, um an den Tag zu erinnern, als in Deutschland Bücher verbrannt wurden, die nicht mit der menschenverachtenden Ideologie der Nazis vereinbar waren, an den 10. Mai 1933.

Die Beiträge der Lesenden des Jahres 2021 sind hier nachzusehen und nachzuholen.

SPENDEN

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und auf Spenden angewiesen. Auch mit kleinen Spenden könnt Ihr unsere Künstlerinnen und Künstler unterstützen.

Nicht nur finanzielle Mittel helfen uns weiter, wir suchen für unser Team auch immer ehrenamtliche Unterstützer, die sich und ihre Erfahrungen einbringen wollen.

 Unterstütze uns

Nach oben