WER WIR SIND

Künstlerisch tätige Menschen helfen und unterstützen Künstlerinnen und Künstler – zusammen mit einer professionellen Fachberatung.
Dieses umfassende Beratungsangebot für alle beruflichen Situationen von Kunstschaffenden unterscheidet das Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. von anderen Kunstvereinen und -organisationen.

Das Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. ist bundesweit tätig und bietet seinen rund 1.200 Mitgliedern seit über 45 Jahren vielfältige Informationen und berufsspezifische Beratung:

Im Beratungsgespräch klären wir die individuellen Besonderheiten, abhängig von der persönlichen Lebens- und Berufssituation. Dabei stehen wir, selbst Künstlerinnen und Künstler, zusammen mit professionellen Fachberatern unseren Mitgliedern persönlich zur Seite. Das beinhaltet unterschiedliche Bereiche – auch Anliegen rund um die Künstlersozialkasse (KSK) inkl. Antragsverfahren und Hilfe bei der Beantragung von Förderungen und Stiftungsgeldern.

Alleine die Informationen und der Erfahrungsaustausch unter Künstlerinnen und Künstlern sind wichtig und äußerst wertvoll. In unseren täglichen Beratungen stellen wir allerdings fest, wieviel Aufklärungsarbeit wir leisten können und müssen!

In der Branche geistert viel Halb- und teilweise Falschwissen herum, das sich in vielen Köpfen zum eigenen Nachteil festgesetzt hat. Dabei entstehen viele innere Hürden, Vorurteile und Ängste. Genau dann ist es hilfreich, wenn man sich an jemanden wenden kann, der von der künstlerischen Situation Ahnung hat und gleichzeitig mit Abstand und einem großen Erfahrungsschatz helfend ansetzen und neutral beraten kann.

Beispielsweise stellen viele Kreative keinen Antrag bei der KSK, weil sie von Künstlerkollegen gehört haben, dass sie keine Chance auf Aufnahme haben, dass sie aus unbestimmten Gründen nicht gewollt seien oder dass gar mutwillige Hürden existierten, wenn man sich nicht jährlich einer durchleuchtenden Prüfung unterziehen würde.

Hier sehen wir vom Paul-Klinger-Künstlersozialwerk e.V. unsere Aufgabe, anderen Künstlerinnen und Künstlern motivierend beizustehen, mit der berechtigten Portion Optimismus die Antragsstellung zu begleiten und Stolpersteine vorher schon zu umgehen.

Wir finden, dass eine Fachberatung für künstlerisch Tätige gerade bei sozialen, bürokratischen und verwaltungsrelevanten Themen einfach unerlässlich ist. Und genau dafür steht uns ein Pool externer Fachberater zur Verfügung, die unsere Mitglieder mit einer kostenlosen Erstberatung unterstützen. Fragen rund um Krankenkasse und Altersvorsorge, Steuern und Finanzenberufsrelevante Versicherungen, Renten- und Sozialberatung sowie juristische Belange können so kompetent geklärt werden.

Weiteren Aktivitäten für unsere Mitglieder:

Mit einem zweiwöchentlich erscheinenden Newsletter informieren wir über Neuigkeiten, aktuelle Veranstaltungen unserer Mitglieder, Wettbewerbe, Ausschreibungen und Weiterbildungsangebote. Auch auf branchenrelevante Informationen für künstlerische Berufe weisen wir hin.

2x im Jahr veröffentlichen wir unsere Mitgliederzeitschrift Klinger Report. Wir berichten über die Ergebnisse der Vereinsarbeit, informieren mit redaktionellen Beiträgen zu unseren zentralen Themen und fördern unser Netzwerk mit Künstlerportraits unserer Mitglieder.

Wir organisieren monatliche Künstlertreffen, die von der Vielfalt der Bereiche und künstlerischen Disziplinen profitieren.

Wir engagieren uns aktiv mit Öffentlichkeitsarbeit für die Belange und Aktivitäten von Künstlerinnen und Künstlern. Deshalb haben wir die Kampagne #WirKünstler ins Leben gerufen. Hier freuen wir uns über jeden persönlichen Beitrag, Share und Like.

Kontaktiere uns:
089 – 57 00 48 95
www.paul-klinger-ksw.de

SPENDEN

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und auf Spenden angewiesen. Auch mit kleinen Spenden könnt Ihr unsere Künstlerinnen und Künstler unterstützen.

 Unterstütze uns

SHOP

Kauf ein über diese Links und hilf uns damit! Für dich entstehen keine Mehrkosten und wir erhalten eine kleine Provision.

gooding

amazon

bildungsspender

Nach oben