Eine Welt ohne Kunst

WAS WÄRE DIE WELT OHNE KUNST?

Eine leere Welt. Tagtäglich konsumieren Menschen künstlerische Werke. Sei es als Buch, als Musikstück oder als Plakat oder Film. Radio, Streamingdienste, Youtube & Co machen den Zugang zu schöpferischen Inhalten schnell und einfach. Eigentlich ist das toll. Kunst ist für fast jeden inzwischen einfach zugänglich. Und so einfach es ist, machen sich wahrscheinlich wenige Menschen darüber Gedanken, dass da jemand dafür gearbeitet hat.

Daher stellen wir die Fragen in den Raum: was, wenn es keine Kunst gäbe? Welchen Wert hat sie für uns? Und sind wir dazu bereit, für das Werk zu bezahlen? Denn offensichtlich haben wir weniger Scheu, teure Tickets für ein Konzert auszugeben, als die Arbeit eines Fotografen oder Autors zu honorieren.

Im Prinzip ähnelt diese Fragestellung allen anderen brandaktuellen Themen, die uns beschäftigen: was ist unsere Gesundheit wert, was ist uns Tierwohl wert oder was ist uns unser Klima wert?

Mit #WirKünstler wollen wir Bewusstsein für ein Thema schaffen. Dazu passt die folgende Anekdote:

Vor einer Weile, in einer Diskussion zwischen Künstlern und wohlwollenden Nachbarn, rutschte plötzlich der Ratschlag raus, die künstlerisch Tätigen sollen sich doch gefälligst auch einen anständigen Beruf in jungen Jahren zulegen, damit sie zukünftig dem Steuerzahler nicht auf der Tasche lägen. Ach, so ist das. Also ist die Kunst keine Leistung, geschweige denn eine Hochleistung. Die passiert einfach so. Nebenher.

Bei Spitzensportlern, die uns in den Arenen unterhalten, wird die harte Arbeit besser verstanden. Aber leider kaum für die Musiker, die jeden Tag intensiv üben, um ihr Spitzenkönnen abrufen zu können, die Theaterschauspieler, die das Publikum tagein, tagaus während ihrer Engagements begeistern sollen (dazwischen haben sie teilweise kein Engagement) oder die Maler, die bis zur Fertigstellung ihrer wändeschmückende Werke genauso ihren Lebensunterhalt mit Miete und Versicherung bestreiten müssen. Die machen das um…. ja, warum eigentlich?

Antworten gerne an: info@paul-klinger-ksw.de

SPENDEN

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und auf Spenden angewiesen. Auch mit kleinen Spenden könnt Ihr unsere Künstlerinnen und Künstler unterstützen.

 Unterstütze uns

SHOP

Kauf ein über diese Links und hilf uns damit! Für dich entstehen keine Mehrkosten und wir erhalten eine kleine Provision.

gooding

amazon

bildungsspender

Nach oben