RUFFINIHAUS München

ZWISCHENNUTZUNGSPROJEKT RUFFINIHAUS
Münchens Innenstadt hat einen neuen kreativen Hotspot. Zahlreiche Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft versammeln sich bis zum 12. Januar 2018 unter einem Dach und sorgen so für mehr Sichtbarkeit der Branche in der Stadt. Das Ruffinihaus ist über den gesamten Zeitraum öffentlich zugänglich. 50 Räume und zwei Pop-up Stores, bespielt von Kultur- und Kreativschaffenden aus allen 11 Teilbereichen. Es werden Führungen durch die Räumlichkeiten angeboten und zahlreiche Ausstellungen, Workshops und Vorträge während des gesamten Zeitraums stattfinden – vor allem an den offenen Donnerstagen von 18 bis 22 Uhr lohnt sich ein Besuch, da zu dieser Zeit viele der Kreativen ihre Türen öffen, um ihre Arbeit zu präsentieren.

Das Zwischennutzungsprojekt „Ruffinihaus“ wird ermöglicht vom Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München.
www.facebook.com/Ruffinihaus
www.inmittenkreativ.de
Der öffentliche Infopoint im Ruffinihaus befindet sich im 1. Stock – Raum 1.14 Sendlinger Straße 1 Öffnungszeiten: Montag – Freitag, 10h – 18h

Auch das PAUL-KLINGER-KÜNSTLERSOZIALWERK e.V. ist mit dabei.
Unser Raum im Ruffinihaus wird von den Mitgliedern intensiv genutzt. Die Atmosphäre in dem traditionsreichen Gebäude ist sehr lebendig, die Vielfalt der Kreativschaffenden sehr bunt. Autoren, bildende Künstler, Filmschaffende und Musiker unseres Vereins sind regelmäßig vor Ort, abends und am Wochenende werden Autoren-Co-Workings, Gesangs- und Performanceworkshops angeboten, tagsüber kreativ gearbeitet. und sich mit den Kreativen vor Ort zu netzwerken. Verein bietet an verschiedenen Tagen Informationsveranstaltungen gemeinsam mit unseren Fachberatern an. So gab es bereits den ersten Vortrag mit Informationen rund um die KSK.

Wer noch Interesse hat, sich zu beteiligen, kann sich in der Geschäftsstelle unter info@paul-klinger-ksw.de melden. Es gibt noch geringe Zeitfenster zur Nutzung des Arbeitsraums.

Unseren Raum finden Sie im 2. Stock, Raumnummer 2.26, schauen Sie vorbei!


Offener Donnerstag im Ruffinihaus
auch an den beiden letzten Donnerstagen vor Weihnachten werden wir wieder CDs Bücher, DVDs, Postkarten und kleinere Arbeiten unserer Mitglieder verkaufen.

Außerdem wird Herbert Glaser, nomen est omen, Glaskunst (wertvolle Einzelstücke aus den 80er Jahren) aus einem Künstlernachlass zu Gunsten des Paul-Klinger-Künstlersozialwerks versteigern: